Neue Corona-Verordnung in Kraft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Tagesmütter,
liebe Tagesväter,

seit Montag, 10.01.2022, gilt eine neue Corona-Verordnung für Kitas.

Wichtig zu beachten sind folgende Aspekte:

Sollten Sie Veranstaltungen durchführen wollen, beachten Sie bitte, dass wir uns in der Alarmstufe II befinden: Es gilt die 2G-Plus-Regel.

Für Kinder ab dem 1. Lebensjahr gilt folgende Testpflicht: in jeder Woche müssen entweder drei Schnelltests oder zwei PCR-Tests durchgeführt werden.
Keine Testpflicht besteht bei geimpften oder genesenen Kindern mit Auffrischungsimpfung.
Sie als Tagespflegeperson entscheiden, wo getestet wird: bei Ihnen am Ort der Kindertagespflege oder bereits im Elternhaus mit Tests, die Sie zuvor den Eltern überlassen haben.

Das Testergebnis kann am Ort der Kindertagespflege, mit einem offiziellen Testnachweis oder mit einer Eigenbescheinigung der Eltern nachgewiesen werden.

Ein Zutritts- und Teilnahmeverbot gilt für:
- Personen in Quarantäne/nicht auszuschließende bevorstehende Quarantäne
- Kinder ohne Testnachweis oder ohne einen Testnachweis, der vor Wiederbetreten der Kindertagespflege zu erbringen ist, wenn in der Gruppe zuvor ein positiver COVID19-Fall aufgetreten war.
- Kindertagespflegepersonen, sofern sie/er sie sich nicht täglich testet oder einen Testnachweis erbringt (außer sie/er ist genesen oder vollständig geimpft)
- Andere Personen ohne Testnachweis

Bei allen Tests gilt: Der Nachweis darf beim Schnelltest max. 24 Std. und beim PCR-Test max. 48 Std. alt sein.

Weitere Informationen erhalten Sie in einem FAQ hier

Passen Sie bitte weiterhin gut auf sich auf!

Herzliche Grüße von Ihrem TMV-Team!

powered by webEdition CMS