Jubiläum im TigeRHay

Der TigeRHay wird fünf Jahre alt

Seit Eröffnung des TigeR Hay sind alle Plätze in der Großtagespflegestelle, die in den  Räumen der Digelfeldschule zuhause ist, belegt.
Nach dem Start mit nur einem Kind erreichte der Hayinger TigeR schnell große Beliebtheit und blickt heute erfolgreich zurück.

Die drei Tagespflegepersonen Simone Kornjak, Nicole Schäfer und Maria Tress erläutern das die Nachfrage nach den TigeR-Plätzen sehr groß ist und freuen sich gleizeitig bislang noch niemanden wegschickt zu haben.

Auch Anne Mack, Geschäftsführerin des Reutlinger Tagesmüttervereins, spricht von "sehr erfolgreicher Arbeit" in Hayingen.

Es sei einfach toll, dass die Tagesmütter von Anfang an dabei waren und die Beständigkeit damit zu besonderen Vertrauensverhältniss zu den Eltern, zur Stadt und natürlich vor allem zu den Kindern entstanden ist.

Bürgermeister Kevin Dorner begrüßte es ebenfalls, dass im TigeRHay Kontinuität herrscht, dass die Betreuerinnen das Projekt von erster Stunde an begleiten.

Ein Grund für den Erfolg der Hayinger TigeRs ist die Flexibilität. Es gibt keine starren und unumstößlichen Öffnungszeiten. Grundsätzlich wird werktags von 7 bis 17 Uhr geöffnet.

Wenn aber einmal Bedarf da ist, dass ein Kind schon früher oder aber mal später gebracht bzw. abgeholt werden sollte, dann ist das kein Problem.

Mit Festtagsstimmung wurde der kleine Jubiläumstag mit den derzeitigen Kindern sowie den ehemaligen Kindern und ihren Eltern gefeiert und sich miteinander ausgetauscht.

 

 Lesen sie mehr:

 Der Tiger Hay wird fünf Jahre SWP vom 02.04.2019

 

 

 

powered by webEdition CMS